Interview mit Nina Sylph

Liebe Nina, »Silvatica – der stumme Schrei« ist dein Debüt.
Bist du aufgeregt, es schon bald in der Hand zu halten?

Natürlich bin ich aufgeregt. Es fühlt sich etwa so an, als hielte man endlich das Aufnahmeschreiben für Hogwarts in den Händen. Man denkt immer, es sei nur ein Wunschtraum. Doch dann wird es wahr, und man kann es gar nicht glauben. „Interview mit Nina Sylph“ weiterlesen