Magie und Fantasy – Gedanken zu den feinen, aber wichtigen Unterschieden

Ein Gastbeitrag von Dieter R. Fuchs

Das Genre ›Fantasy‹ boomt weiter, in der Literatur wie auch im Film. Ein schönes Zeichen, sage ich – denn es zeigt, dass die Menschen weiterhin offen sind für fantasiereiche Geschichten, die unsere reale heutige Welt mit manchmal surrealen, manchmal aus archaischen Überlieferungen gespeisten Themen bereichern. Und unseren im Alltag auf Logik und Fakten getrimmten Verstand ein wenig spielen und träumen lassen. Was uns allen von Zeit zu Zeit sehr gut tut!
„Magie und Fantasy – Gedanken zu den feinen, aber wichtigen Unterschieden“ weiterlesen

Hannya – im Bann der Dämonin

Hannya im Bann der DämoninEin Roman von Dieter R. Fuchs

Es sah nicht wirklich hübsch aus. Man hätte Es schon eher als merkwürdig bezeichnet. Und Es war klein. Kleiner sogar als die schwieligen Daumen jener zwei von Altersflecken bedeckten Hände, von denen Es nun schon eine ganze Weile bedächtig gedreht und fast zärtlich betastet wurde. Nicht dass Es dies spüren konnte – nein, das nicht. Schließlich war Es nur ein Ding, kein Wesen – und schon gar kein Lebewesen. Obwohl …
„Hannya – im Bann der Dämonin“ weiterlesen