Interview mit Janina Breidt

Cover Die Elvyss - Verlockung der dunklen MachtEine Geschichte, die düster und gleichzeitig romantisch ist. Voller Gefühl und gleichzeitig spannend. Die schwarzen Schatten sind tatsächlich unberechenbar …
Das Debüt unserer Autorin Janina Breidt »Die Elvyss – Verlockung der dunklen Macht« hat es schon in den ersten Wochen geschafft, im Amazon Bestseller Rang des Kindle-Shop- Belletristik-Horror-Dunkle Fantasy auf Platz #329 zu hüpfen. Somit hat es Janina also zu einer »Dark Queen« gemacht 😉
Heute ist die Autorin bei uns im Interview, und beantwortet meine neugierigen Fragen für euch.

Autorin Janina BreidtLiebe Janina, wie fühlst du dich so als »Dark Queen«? Wie ist das, wenn das erste Buch so schnell in die Bestseller-Ränge hüpft?

Ich muss selbst lachen ;).
Ich war überrascht, dass mein Buch unter der Rubrik Horror- Dark Fantasy gelistet ist, und so kam mir einfach spontan der Name.
Ich und Dunkle Fantasy? Gut, dann bin ich halt die »Dark Queen« (Hehe). Aber es war mehr als Gag gedacht. Wobei ich ja überhaupt nicht düster bin, im Gegenteil. Doch genau das ist es, was das Schreiben ausmacht. Man schlüpft in Rollen, die seiner Natur gar nicht entsprechen.
Wie reagiert man, wenn man so etwas sieht?
Man läuft grinsend durch die Gegend, und denkt sich »Dein Buch scheint doch einpaar Leuten zu gefallen« Es ist unbeschreiblich.

Wie bist du denn auf diese Geschichte gekommen? Gibt es eine Story dazu?

Es muss schon eine Story dazu geben, denn sonst hätte ich dieses Buch ja nicht geschrieben. Oder? 😉
Wie viel ich davon verrate?
Es bleibt schon mein Geheimnis. Aber soviel kann ich verraten:

Zum Beispiel habe ich Arieen eine Eigenschaft von mir gegeben.
Wenn sie unsicher und nervös ist, spielt sie verlegen mit ihren Haaren. Das mache ich auch. Und Gareth – der ist mindestens genau so stur wie ich (haha). Wenn er über etwas nicht reden will, dann beißt man schon mal auf Granit.
Aber sonst sind wir alle ganz umgänglich. (Scherz)
Mir war es wichtig, mit meinen kleinen Versen, den Leser zum Nachdenken zu bekommen. Es sind die Kursiv geschrieben Verse. Sie sind alle tiefsinnig und vielleicht findet sich der Ein oder Andere darin wieder. Auch ich Selbst.
Heißt es nicht: in jedem Buch steckt ein winzig kleiner Teil des Autors selbst?

Stimmt, das heißt es 🙂
Was machst du denn außer dem Schreiben gerne in deiner Freizeit?

Ich bin leidenschaftliche Läuferin. Ich liebe es, durch den Wald zu laufen, mit Musik auf den Ohren. Für mich ist es Entspannung pur.
Ich bin und war schon immer ein sportlicher Mensch gewesen. In meiner Jugend machte ich Leichtathletik und war in der Landesauswahl. Aber nun gehe ich, wenn ich frei und Zeit habe. Und diese Zeit nehme ich mir auch bewusst.
Sonst mache ich auch gerne Touren durch den Wald, dabei entdeckt man oft »verlassene Orte«. Oder ganz inspirierende Orte, wie einer zu dem ich jeden Monat gehe, ein Foto mache und ein passendes Gedicht dazu verfasse. (Kitschig ich weiß 😉 ) Vielleicht wird es mal ein Sammelband, welchen ich gerne veröffentlichen will. Im Oktober habe ich das Jahr voll.
Sonst habe ich ja eine kleine Schreibwerkstatt in der Grundschule meiner Kinder. Dort drehen wir aktuell einen Fantasy Film.
Ich schlendere auch sehr gerne über Mittelalter Märkte und Hobbyausstellungen mit meiner Familie. Diese Zeit ist mir sehr kostbar. <3
Oder ich fungiere als Kräuterhexe in meinem Garten und braue Tränke, Tees und Sirupe.
Also habe ich eigentlich immer etwas zu tun.

Die Schreibwerkstatt klingt ja spannend! Und ein Fantasy Film? Klasse!
Du hast außerdem das Fotografieren für dich entdeckt. Welche Motive magst du da denn am liebsten?

Autorin Janina Breidt

Die Fotografie war Zufall. Ich habe es einfach mal versucht. Und es macht wahnsinnig viel Spaß. So gehe ich auch bewusster durch den Wald, und fotografiere alles, was ich interessant finde. Ich probiere gerne verschiedene Perspektiven aus, so richtig habe ich den Dreh allerdings noch nicht raus. Aber Übung macht den Meister.

Vielen Dank Janina für deine Zeit.

Autorin Janina Breidt

 

Mehr Informationen zu
»Die Elvyss – Verlockung der dunklen Macht« unserer »Dark-Queen«
findet ihr hier

Dieter R. Fuchs zum Thema Marketing

Hi ihr Lieben,

heute nur ganz kurz 🙂

Gerade ist mir das tolle Interview von  Helen Schmidt von Buchvermarktung mit unserem Autor Dieter R. Fuchs in die Hände gefallen. Das will ich euch nicht vorenthalten, ich finde es ist ein sehr wichtiges Thema, das uns alle betrifft.

Schaut doch mal rein und verratet mir sehr gerne eure Meinung und eure Tipps zu diesem Thema in den Kommentaren.
Ich bin gespannt 🙂

Sandra

Interview mit Bettina Auer

In die Traumwelt reisen und die Träume anderer besuchen – klingt fantastisch, hat aber mit Sicherheit seine Gefahren. Und diese Gefahren lernt Fabienne in der Neuerscheinung »Farbenspiel der Träume« kennen.
Ich habe die Autorin für euch im Interview zu ihrem neuen Buch und ihren Plänen befragt. „Interview mit Bettina Auer“ weiterlesen

Interview mit Eva Maria Obermann

Der Countdown läuft, nur noch ein paar Tage, dann erscheint der fantastische erste Band der »Zeitlose-Trilogie« unserer Autorin Eva Maria Obermann.
Heute verrät sie uns im Interview, wie sie auf die Idee zu dieser faszinierenden Geschichte kam, was sie in ihrer Freizeit gerne macht und welche Pläne sie dieses Jahr noch hat. Und das sind so einige …
„Interview mit Eva Maria Obermann“ weiterlesen

Interview mit Nina Sylph

Liebe Nina, »Silvatica – der stumme Schrei« ist dein Debüt.
Bist du aufgeregt, es schon bald in der Hand zu halten?

Natürlich bin ich aufgeregt. Es fühlt sich etwa so an, als hielte man endlich das Aufnahmeschreiben für Hogwarts in den Händen. Man denkt immer, es sei nur ein Wunschtraum. Doch dann wird es wahr, und man kann es gar nicht glauben. „Interview mit Nina Sylph“ weiterlesen

Interview mit Nala Layoc

Liebe Nala, dein erstes Buch »Nathan und der Pakt mit den Wölfen« ist ja nun bereits seit einem halben Jahr auf dem Markt. Und das mit sehr guten Rezensionen. Im kommenden Frühjahr gibt es endlich die Fortsetzung. Wie ist das für dich? Ist die Aufregung beim zweiten Buch weniger?

Oh nein. Ich habe sogar das Gefühl, die Aufregung ist noch schlimmer als bei Band eins. Aber gleichzeitig freue ich mich noch mehr auf die Veröffentlichung. Vorfreude und Aufregung halten sich also so ziemlich die Waage. „Interview mit Nala Layoc“ weiterlesen

Interview mit Megan E. Moll

Liebe Megan,
Weihnachten steht vor der Tür und dein erstes Buch »Der geheime Prinz« erscheint pünktlich zum Fest. Bist du schon aufgeregt, es unter dem Baum liegen zu haben?

Und wie. Ich kann es noch gar nicht wirklich realisieren, dass es nur noch wenige Tage sind, bis ich mein Buch in den Händen halten kann. Wenn es dann soweit ist, werde ich an den Tagen danach ganz bestimmt aus dem Grinsen gar nicht mehr herauskommen. „Interview mit Megan E. Moll“ weiterlesen

Interview mit Gudrun Opladen

Liebe Gudrun, »Alwis der Zwerg« ist eine kindgerecht geschriebene Erzählung aus der Lieder-Edda. Was hat dich dazu inspiriert, diese schöne alte Mythologie neu zu beleben?

Zum einen mag ich alle erdenklichen Wesen aus dem unglaublich reichen Fundus, den die nordisch-germanische Mythologie bis heute bietet – ein kultureller Schatz, zu dem natürlich auch die Welt der Zwerge zählt. „Interview mit Gudrun Opladen“ weiterlesen