Wenn eine Autorin aus dem Tintenfass plaudert:

Ach nein, das war das Nähkastchen. Oder doch der Stiftebecher?

Zu einer meiner liebsten Aufgaben gehört es, unsere Autoren und Autorinnen »auszufragen«. Es ist für mich jedes mal aufs Neue unglaublich spannend.
Heute hat mich Doris E. M. Bulenda mit ihren Antworten überrascht, denn sie hat schon etliche Länder einfach mit dem Rucksack bereist. „Wenn eine Autorin aus dem Tintenfass plaudert:“ weiterlesen

Dämonische Lovestory

Von Doris E. M. Bulenda

… Leute ohne Orientierungssinn sollten nicht zu einem einsamen Trip allein durch einen unübersichtlichen Wald aufbrechen.
Dieser Gedanke plagte mich nun bereits eine ganze Weile – genauer gesagt, gleich nachdem ich mich auf diese komische Wanderung eingelassen hatte.
Es war eine Wette gewesen mit mehreren Freunden. Wir hatten jeder einen eigenen Weg zugeteilt bekommen, dem wir durch einen dunklen, unbekannten Wald folgen mussten. Wer als Erster am Ziel war, bekam einen Preis, ein großes Abendessen mit allen Schikanen …

„Dämonische Lovestory“ weiterlesen