Zeitlose- Simeons Rückkehr – Taschenbuch

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

9,90 

Artikelnummer: 9783940443311 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , , , , , , , , , ISBN: 978-3-940443-31-1.

Beschreibung

»Ein Traum, der sie verfolgt. Die Sehnsucht, die sie spürt. Der Tod, der auf sie lauert.«

Dora ist nahe daran, den Verstand zu verlieren. Die Träume, die sie vor zehn Jahren verfolgt haben, sind mit einem Mal wieder da.
Damals hatte sie, um sich zu retten, etwas Schreckliches getan. Doch nun sind die Visionen zurück und mit ihnen die Sehnsucht und der Schmerz.
Dora kämpft mit aller Kraft, um nicht den Halt zu verlieren. Doch als sie eines Tages plötzlich in die Augen Simeons – des Mannes, den sie in ihren Träumen liebt – schaut, verschwimmen Traum und Realität endgültig miteinander. Was davon ist wahr? Verzweifelt versucht Dora, sich selbst nicht zu verlieren, und begibt sich dabei in tödliche Gefahr.

Band 1 der spannenden Trilogie

340 Seiten

Rezensionen zum Buch:
Madame Buchfein

eBook:
In unserem Verlags-Shop bei Ciando GmbH:
Zeitlose – Simeons Rückkehr – Format: ePUB, PDF

1 Bewertung für Zeitlose- Simeons Rückkehr – Taschenbuch

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Drachenflieger

    Absolut niveauvolle Unterhaltung wird uns mit diesem sehr feinfühlig, strukturell fast filigran gesponnenen Roman geboten, sowohl inhaltlich wie auch bezüglich der literarischen Umsetzung! Und die Handlung und Sprache bestätigen im Innern, was die sehr gekonnte und liebevolle Gestaltung des Covers bereits beim ersten Blick von Außen verspricht. Wenn die Autorin ihre Protagonistin Dora sagen lässt „Aber ist dann nicht auch jedes Leben bereits gelebt?“, so spiegelt dies eine Grundidee dieser wundervollen Geschichte sehr prägnant wider – viel mehr sei nicht verraten. Durch gekonnte Zeitsprünge, die auch Sprünge zwischen der Fantasie und der Realität darstellen, wird man höchst gekonnt und mit perfektem Spannungsbogen durch die Gedankenwelt und das Leben einer jungen Frau geleitet, deren jeweiligen Hintergründe absolut authentisch und bezaubernd gezeichnet wurden. Die Vita der Autorin bestätigt dann auch leicht den Eindruck beim begeisterten Lesen, dass hier jemand aus tiefster eigener Erfahrung die rahmenbildenden Einblicke in den Studienalltag der Literaturwissenschaften gewährt. Ist dieser Roman ein Liebesroman? Oh ja, aber ohne jegliche banale Verflachung, sondern voller Romantik der qualitativ hochwertigen Art! Und er ist noch viel mehr, für jede Leserin und jeden Leser wohl auf individuelle Weise besonders: Denn die spannende Handlung und die oft philosophisch tiefen Gedankenspiele lassen Raum für eigene Fantasien und Vergleiche, laden ein zum „Selbst Erträumen“ eines anderen, alternativen Lebens. Mein Fazit: Ein wunderbarer, ein höchst empfehlenswerter Roman!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.