var _paq = window._paq || []; _paq.push(['trackPageView']); _paq.push(['enableLinkTracking']); (function() { var u='//www.inter-media-statistik.de/'; _paq.push(['setTrackerUrl', u+'matomo.php']); _paq.push(['setSiteId', '27']); var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0]; g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'matomo.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s); })();

Schwarzer Drachen Verlag

Es war einmal ...

... ein kleiner magischer Verlag, voller Herzblut brachte er fantastische Geschichten zu den Menschen. Durchlesende Nächte und Tage voller Magie waren sein Traum und er steckte all seine Energie in seine Mission.
Im Laufe der Zeit lernte er viele verschiedene Menschen kennen, der kleine magische Verlag war glücklich, lernte immer mehr dazu und liebte, was er tat. Er liebte die Geschichten und wollte ganz vielen Büchern ein Zuhause geben, ihnen dabei helfen, das schöne und vielseitige Licht der Bücherwelt zu erblicken.
Doch dann kam die Zeit, da all seine Energie verbraucht war. Er wurde traurig, und sehnte sich nach Ruhe. Seine beiden Verleger suchten nach Möglichkeiten, ihm zu helfen, doch wie das Leben eben so ist – Wenn der Verstand lauter ist als die Intuition, werden oftmals die falschen Wege schneller gesehen.
So entschieden sie schlussendlich, dem kleinen magischen Verlag seine wohlverdiente Ruhe zu gönnen und nach ganz neuen Wegen für ihn zu suchen.
Ende
Ach ja – wenn sie nicht gestorben sind, dann ...
... aber das ist eine andere Geschichte.