Öffne dein Herz und finde deinen eigenen Weg

Bild Die fünfte Rauhnacht
Die fünfte Rauhnacht

Umwege sind auch Wege.
Manchmal sind sie sogar eine Abkürzung
(Unbekannt )

Betrachte deinen Weg, den du im letzten Jahr eingeschlagen hast. Fühlt er sich stimmig für dich an?
Falls nicht, hast du immer die Möglichkeit, die Spur zu wechseln, den Weg zu ändern. Sieh dir dein Umfeld an und betrachte, wer deinen Weg mit dir zusammen geht. Manchmal kann es sein, dass wir Umwege nehmen müssen, um im Fluss zu bleiben.

Wenn es an der Zeit sein sollte, dass einige Menschen deinen Weg nicht mehr mit dir gehen sollen oder wollen, so finde in dir den Frieden mit ihnen und begrüße die neuen Menschen, die liebevoll in dein Leben getreten sind.
Niemand geht seinen Weg allein. Öffne dich innerlich für neue Wege und Freundschaften.

Liebe und akzeptiere dich selbst, genauso wie du bist

Du bist gut genug, du bist wertvoll!

Vergib dir selbst all die Dinge, welche du bereust und nimm dich in Liebe an

Autorin: Janina Breidt

Quellen: 
Wikipedia, Taste of Power, eft-fuer-hochsensible-menschen
Bild: AdobeStock © Elena Schweitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.