Ja, es gibt mich noch

Bild Zimtsterne

Ich bin noch da.
Ein wenig erledigt, ein wenig geschafft, die letzte Zeit war ziemlich stressig. Aber dafür bin ich auch um einige Erfahrungen reicher.
Nun sehe ich mich um und stelle mit großen Augen fest, dass das Jahr schon beinahe wieder zu Ende ist.

Wo bitteschön ist denn bloß die Zeit geblieben???

Aber wisst ihr was? Es ist gut, so wie es ist.
Alles hat seinen Sinn und deshalb ist es gut. Manches kommt und manches geht – das natürliche Gleichgewicht lässt sich nicht betrügen. Auch wenn wir nicht immer gleich den Sinn erkennen können.

Und kaum hat sich dieser Gedanke beruhigend um mein Herz gelegt, schon strahlen meine Augen wieder, denn die magischste Zeit des Jahres steht kurz bevor – die Rauhnächte nahen mit schnellen Schritten.
Und darauf freue ich mich sehr.

Kennt ihr die uralten magischen Traditionen noch? Viele der Bräuche rund um diese Zeit haben auch in unserer modernen und schnelllebigen Zeit noch – oder gerade – ihre Berechtigung.
Zum Beispiel, dass in der ersten Hälfte dieser 12 magischen Nächte das Vergangene aufgearbeitet und abgelegt wird.
Dass in der zweiten Hälfte die Weichen für das kommende Jahr, die Zukunft, gelegt werden.

Und kennt ihr die magischen dreizehn Wünsche? Ich liebe diesen Brauch!!!
Ihr schreibt auf 13 Zettelchen jeweils einen Wunsch für das kommende Jahr. Während der zwölf Rauhnächte verbrennt ihr jeden Abend einen davon und gebt ihn so der Holle mit, die ihn für euch weiter trägt. Den übrig bleibenden 13. Wunsch, den Zettel öffnet ihr am Tag nach der letzten Rauhnacht.
Und diesen übrig gebliebenen Wunsch, den erfüllt ihr euch selbst 🙂

Es gibt so viele schöne Aspekte und Traditionen rund um diese magische Zeit, ich könnte jetzt stundenlang weiter schreiben …
Aber noch ist es nicht soweit, noch sind viele andere Dinge zu erledigen.
Also noch einmal die Ärmel hochkrempeln und ran an die Arbeit. 🙂

Bis bald,

Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.