Interview mit Bettina Auer

In die Traumwelt reisen und die Träume anderer besuchen – klingt fantastisch, hat aber mit Sicherheit seine Gefahren. Und diese Gefahren lernt Fabienne in der Neuerscheinung »Farbenspiel der Träume« kennen.
Ich habe die Autorin für euch im Interview zu ihrem neuen Buch und ihren Plänen befragt.

Liebe Bettina, endlich ist es soweit – Farbenspiel der Träume erscheint am 16. Juni 2017. Das Buch bedeutet dir viel, was ist es für dich für ein Gefühl, es bald in den Händen zu halten?

Ich fühle mich glücklich dabei. Für mich ist das Buch das erste, das ausnahmsweise nicht in einer Fantasywelt mit Fabelwesen, Prinzen/ Prinzessinen und Elfen/Elben spielt und ich bin schon ganz gespannt, wie es bei der Leserschaft ankommt. Eigentlich wollte ich nie ein Buch schreiben, das in einer realähnlichen Welt spielt, aber Shawn, einer der Protagonisten in Farbenspiel der Träume ist eine Figur, die in einer Fantasywelt nicht funktionieren würde. Deshalb habe ich ihm zuliebe mein gewohntes Milieu verlassen. Dieses Buch hat mir in der Entstehung sehr viel Spaß gemacht, doch es gab auch Momente, in denen ich die Idee einfach nur verflucht habe und abbrechen wollte. Das lag daran, dass Shawn nicht immer so wollte wie ich, da er ehrlich gesagt sehr viel von meiner eigenen Persönlichkeit und Erfahrung in sich trägt. Und wenn zwei Sturköpfe aufeinandertreffen … tja … das geht meistens nicht gut aus 😉
Aber ich habe mich, wie man sieht, erfolgreich durchgekämpft.

Und darüber sind wir sehr froh 🙂
Du gehörst ja definitiv zu den Vielschreibern. In diesem Jahr wird es auch im Schwarzer Drachen Verlag noch eine weitere Veröffentlichung geben: »Ophéa – im Bann des Drachen« erscheint im Herbst/Winter Programm.
Was bedeutet das Schreiben für dich?

Das Schreiben ist für mich mehr als nur ein einfaches Hobby – für mich gehört es fest zu meinem Leben wie das Atmen. Am Anfang habe ich mich mit Fanfiction versucht, bevor ich mich dazu durchrang, mehr oder weniger ein eigenes Thema zu finden, und meine eigene Welten und Charaktere zu erschaffen. Ich kann es schlecht beschreiben, aber ich habe unglaublich viel Spaß dabei, mithilfe der Fantasie meine Gedanken zu Worte zu formen und auf Papier zu bringen, auf Drachen zu fliegen, durch die Wüste zu wandern oder mit Magie zu spielen. Wenn ich das einmal nicht mehr könnte, würde für mich eine Welt zusammenbrechen.

Das kann ich gut verstehen. Ich kann mir eine Welt ohne Bücher, ohne Fantasie auch nicht vorstellen.
Was machst du außer dem Schreiben denn sonst gerne in deiner Freizeit?

Lesen, Computer-/Konsolenspiele, mit dem Hund rausgehen, Freunde treffen, einfach mal faulenzen … eigentlich nichts Ungewöhnliches 🙂

Du bist, wie ich selbst auch, sehr tierlieb. Ich habe drei Katzen und einen Hund im Haushalt, für mich sind sie wie Kinder, sie gehören richtig zur Familie. Hast du auch Haustiere?

Ich habe Gott sei Dank das Glück, dass ich meine Tierliebe zum Beruf machen durfte und arbeite in einem Zoofachmarkt, was natürlich sehr tiersche Folgen hat 😉 Mit mir und meinem Freund zusammen wohnen zwei Rennmäuse, zwei Meerschweinchen, eine sehr temperamentvolle Katze und ein kuschelsüchtiger Hund, die für mich aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken sind. Sie gehören für mich einfach dazu und sind wie Familienmitglieder.

Zum Schluss noch eine ganz neugierige Frage: Verrätst du uns deine Pläne für die nächste Zeit?

Für die nächste Zeit sind viele weitere Veröffentlichungen geplant, wobei ich jeder spannend entgegenfiebere und mich darauf freue, die Buchwelt damit zu bereichern. Ansonsten …. sind einige private Dinge geplant aber das gehört nicht hierher 😉

Vielen Dank Bettina für deine Zeit.

Wenn ihr mehr über Bettina Auers Bücher in unserem Verlag erfahren möchtet, hier gibt es alle Infos:
Farbenspiel der Träume
Ophéa – im Bann des Drachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.