Interview mit Dieter R. Fuchs

Autor Dieter R. FuchsStändig neue Welten entdecken, Neues lernen und der eigenen Fantasie keine Grenzen setzen – Dieter R. Fuchs reist viel durch die Welt mit stets offenen Augen. Was er dabei alles erlebt bringt er zu Papier und damit seiner Leserschaft anhand von geheimnisvollen und magischen Romanen nahe.
Er hat die höchsten Ansprüche, denn er möchte spannende Unterhaltung mit einer unaufdringlich verpackten Wissensvermittlung zu seinen liebsten Themen Kunst und Geschichte mischen.

Und das gelingt ihm sehr gut!
Heute habe ich den Autor für euch zu einem Interview eingeladen, und er war spontan bereit, sich meinen Fragen zu stellen. 🙂 „Interview mit Dieter R. Fuchs“ weiterlesen

Interview mit Alexander Gail

Cover Kämpfer wider den Tod - Band 1 - TaschenbuchIm Schreiben von Geschichten ist er ein Ass – Alexander Gail ist seit dem Start unserer Magischen Kurzgeschichten Serie bei den Fans sehr beliebt.
Da war es nur eine Frage der Zeit, bis sein erster Band mit den Chroniken der Helden Kraine und Jenna erscheinen würde.
Heute habe ich mir den Autor für euch zum Interview geschnappt 🙂

Alexander, es ist endlich soweit, der erste Band von Jenna und Kraine ist erschienen. Was ist das für ein Gefühl für dich, den beiden den Weg in die Herzen der Leser zu öffnen?

Es ist bereits ein tolles Gefühl, wenn das Manuskript bei einem Verlag angenommen wird. Das Erscheinen des Buches steigert das dann noch einmal. Das fertige Werk ist schon etwas ganz Besonderes.

Wir freuen uns auch riesig, dein Werk endlich in den Händen halten zu können. 🙂
Ich bin bei deinem Buch ja selbst ganz gespannt, wie es den Lesern gefällt. Denn die Illustrationen dazu habe ich gemacht. Das war für mich das erste Mal, ist schon auch etwas ganz Besonderes. Ich habe deshalb auch sehr viel über Kraine und Jenna nachgedacht.
Würdest du sagen, dass die zwei Helden aus Kämpfer wider den Tod einen wichtigen Platz in deinem Leben haben?

Jede meiner Figuren hat für mich eine besondere Bedeutung. Sie sind vor meinen geistigen Augen entstanden, haben den Weg auf das Papier, bzw. den Bildschirm geschafft und gehören deshalb natürlich zu meinem Leben.

Das ist  sicher normal, denn man denkt ja automatisch auch viel über sie nach. Wir freuen uns jedenfalls schon auf weitere tolle Helden und Figuren.
Du schreibst ja bereits seit Schultagen. Was bedeutet das Schreiben für dich?

Schon damals habe ich, wie wohl viele andere Autoren auch, bei manchen Büchern gedacht: »Das würde ich jetzt anders schreiben.« Das ist doch gerade das Spannende – man kann die Handlung so gestalten, die Figuren so agieren lassen, wie man möchte. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Stimmt, das ist toll. Aber bei mir ist es meistens so, dass die Figuren die Regie irgendwann beim Schreiben selbst übernehmen. Da bin ich selbst oft erstaunt, was da so alles passiert. Ich schreibe sozusagen nur mit 😉
Aber zurück zu dir – in deinen Geschichten kämpfen Helden für die Gerechtigkeit und setzen sich für Schwächere ein. Du schaffst es mit jeder einzelnen Geschichte, dass man als Leser mitfiebert. Wo holst du deine Inspiration für die vielen Ideen?

Ich lese selbst sehr viel, da kommen die Ideen automatisch. Auch Filme haben mich schon oft inspiriert. Manchmal sind es aber tatsächlich auch ganz spontane Ideen, die sich einnisten und dann nach und nach immer mehr entwickeln.

Dann hoffen wir, dass sich noch viele gute Ideen bei dir einnisten 🙂
Vielen Dank Alexander für deine Zeit.

Und wer jetzt mehr wissen möchte, hier geht’s zur ausführlichen Beschreibung von
»Die Chroniken von Kraine und Jenna – Kämpfer wider den Tod«
von Alexander Gail

Viel Spaß beim Lesen der tollen Geschichten wünscht euch

Eure Sandra

Interview mit Bettina Auer

In die Traumwelt reisen und die Träume anderer besuchen – klingt fantastisch, hat aber mit Sicherheit seine Gefahren. Und diese Gefahren lernt Fabienne in der Neuerscheinung »Farbenspiel der Träume« kennen.
Ich habe die Autorin für euch im Interview zu ihrem neuen Buch und ihren Plänen befragt. „Interview mit Bettina Auer“ weiterlesen

Interview mit Eva Maria Obermann

Der Countdown läuft, nur noch ein paar Tage, dann erscheint der fantastische erste Band der »Zeitlose-Trilogie« unserer Autorin Eva Maria Obermann.
Heute verrät sie uns im Interview, wie sie auf die Idee zu dieser faszinierenden Geschichte kam, was sie in ihrer Freizeit gerne macht und welche Pläne sie dieses Jahr noch hat. Und das sind so einige …
„Interview mit Eva Maria Obermann“ weiterlesen

Die magische Reise geht weiter …

Heute habe ich mir unseren Autor Dieter R. Fuchs geschnappt, und ihn für euch zu seinem Roman und seinen vielen Reisen, beinahe überall auf der Welt befragt.

Lieber Dieter,
in »Hannya – im Bann der Dämonin« erzählst du die Geschichte eines Netsuke, einer japanischen Schnitzerei. Du beschreibst das alte Japan genau, wie es früher wirklich war.

Woher hast du all dieses »Insider-Wissen«, das sich in dem Roman zeigt?

Zu Japan hatte ich schon immer eine enge und besondere Beziehung. Und deshalb habe ich auch schon früh angefangen, Literatur zu diesem uns so fremden Land zu lesen und mich mit seiner Geschichte auseinanderzusetzen. Gerade was die alte japanische Volkskunst betrifft, bin ich ein leidenschaftlicher Bewunderer und auch seit fast 30 Jahren Sammler von Miniaturschnitzereien, eben jener Netsuke. „Die magische Reise geht weiter …“ weiterlesen

Wenn eine Autorin aus dem Tintenfass plaudert:

Ach nein, das war das Nähkastchen. Oder doch der Stiftebecher?

Zu einer meiner liebsten Aufgaben gehört es, unsere Autoren und Autorinnen »auszufragen«. Es ist für mich jedes mal aufs Neue unglaublich spannend.
Heute hat mich Doris E. M. Bulenda mit ihren Antworten überrascht, denn sie hat schon etliche Länder einfach mit dem Rucksack bereist. „Wenn eine Autorin aus dem Tintenfass plaudert:“ weiterlesen

Interview mit Nina Sylph

Liebe Nina, »Silvatica – der stumme Schrei« ist dein Debüt.
Bist du aufgeregt, es schon bald in der Hand zu halten?

Natürlich bin ich aufgeregt. Es fühlt sich etwa so an, als hielte man endlich das Aufnahmeschreiben für Hogwarts in den Händen. Man denkt immer, es sei nur ein Wunschtraum. Doch dann wird es wahr, und man kann es gar nicht glauben. „Interview mit Nina Sylph“ weiterlesen

Interview mit Nala Layoc

Liebe Nala, dein erstes Buch »Nathan und der Pakt mit den Wölfen« ist ja nun bereits seit einem halben Jahr auf dem Markt. Und das mit sehr guten Rezensionen. Im kommenden Frühjahr gibt es endlich die Fortsetzung. Wie ist das für dich? Ist die Aufregung beim zweiten Buch weniger?

Oh nein. Ich habe sogar das Gefühl, die Aufregung ist noch schlimmer als bei Band eins. Aber gleichzeitig freue ich mich noch mehr auf die Veröffentlichung. Vorfreude und Aufregung halten sich also so ziemlich die Waage. „Interview mit Nala Layoc“ weiterlesen

Interview mit Megan E. Moll

Liebe Megan,
Weihnachten steht vor der Tür und dein erstes Buch »Der geheime Prinz« erscheint pünktlich zum Fest. Bist du schon aufgeregt, es unter dem Baum liegen zu haben?

Und wie. Ich kann es noch gar nicht wirklich realisieren, dass es nur noch wenige Tage sind, bis ich mein Buch in den Händen halten kann. Wenn es dann soweit ist, werde ich an den Tagen danach ganz bestimmt aus dem Grinsen gar nicht mehr herauskommen. „Interview mit Megan E. Moll“ weiterlesen

Interview mit Gudrun Opladen

Liebe Gudrun, »Alwis der Zwerg« ist eine kindgerecht geschriebene Erzählung aus der Lieder-Edda. Was hat dich dazu inspiriert, diese schöne alte Mythologie neu zu beleben?

Zum einen mag ich alle erdenklichen Wesen aus dem unglaublich reichen Fundus, den die nordisch-germanische Mythologie bis heute bietet – ein kultureller Schatz, zu dem natürlich auch die Welt der Zwerge zählt. „Interview mit Gudrun Opladen“ weiterlesen